1. Mai 2015

Adieu April und willkommen Mai!

Leebe Lüd,
der April, das macht ja bekanntlich was er will. Im Gegensatz zu meinem Instagram-Account war es hier auf dem Blog sehr ruhig. Ich musste mir krankheitsbedingt leider eine Auszeit nehmen, während der ich wirklich keine Motivation hatte hier zu schreiben. Nichts desto trotz, gibt es einen bunten Monatsrückblick, denn wenn es hier auch ruhig war ist in meinen Leben doch was passiert.


Der April begann mit der Instgram-Aktion #abcfee2015 und mit dem A wie Aprilscherz. Das war das erste was mir am 1. April in den Sinn kam als ich morgens zu meinem Auto kam. Direkt am 02.April waren wir zum 10. Geburtstag von Eric's Cousine Amelie eingeladen. Am Ostersonntag folgte der nächste runde Geburtstag in Form eines Osterbrunches. Meine verrückte Patentante feierte ihren Siebzigsten. Hut ab!


Ostermontag ging es direkt zur nächsten Familienfeier, diesmal zum Osterkaffee bei Eric's Verwandten mit einer gut gefüllten Kaffeetafel. Lolle und ich machten am Mittwoch einen ausgiebigen Nachmittagsspaziergang. Am Donnerstag war dann in der Praxis die Privatabrechnung dran. Drucken, sortieren, eintüten und frankieren... Gibt's was schöners?
Nee, nur blöder! Ab Freitag lag ich dann krank auf der Nase bzw. auf dem Sofa.


Immerhin hab ich die 10 Tage krank sein dazu genutzt und habe den Sockenwollberg etwas abgearbeitet und Erfrischung zwischen durch gab es auch.


Der erste grüne und weiße Spargel kam gebraten nebst Rührei auf den Teller. Mein Auto durfte sich über eine Reiniung zumindest von aussen freuen und Frau Lolle hat mit uns das ersten Eis in der Sonne genossen.


Am letzten Samstag wurde die Mannschaft vom Freund kräftig angefeuert, die hatte ein ganz wichtiges Spiel im Abstiegskampf. Sie haben deutlich gewonnen und haben gute Chancen auch in der nächsten Saison weiter in der Verbandsliga zu spielen. Ich hab mich an einem neuen Rezept probiert, "Honigmöhrenpasta mit Kräutern". Super lecker, das wird es sicher noch häufiger geben. Traditionell beendeten wir den April mit unseren Nachbarschaft-Maifeuer. Es war wieder sehr schön, aber leider hat das Wetter uns zwischen zeitlich etwas geärgert. Aber im großen und ganzen war es eine runde Sache! Ich bin gespannt, was der Mai so für uns bereit hält. Lassen wir uns überraschen.

Genießt den "Tag der Arbeit" und machts Euch heute richtig gemütlich!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...