Alles neu macht der Mai


Ohhh man, die Zeit rast nur so im Galopp dahin! Ich kann es kaum glauben, dass mein letzten Post und somit auch die Ohrenentzündung von Lolle schon wieder gut 2 Monate her ist. Aber damit ist jetzt Schluß!
Wie schrieb Hermann Adam von Kamp in seinem Gedicht "Der Mai" im ersten Vers so passend:
„Alles neu macht der Mai
macht die Seele frisch und frei
Laßt das Haus, kommt hinaus,
windet einen Strauß!
Rings erglänzet Sonnenschein
duftend pranget Flur und Hain
Vogelsang, Hörnerklang
tönt den Wald entlang.“
Bei mir ist in der letzten Zeit einiges geschehen in Form von Konzerten, Ernährung, Wohnung und Erlebten. Ich habe mir ganz fest vorgenommen diesem Blog wieder neues Leben einzuhauchen und auch meinem Projekt "101 in 1001 Tagen" Stück für Stück aufzuarbeiten. Auch der 12tel Blick 2013 würd noch einen abschließenden Post bekommen.
Ich hoffe ich konnte Euch schon etwas neugierig machen? Ihr dürft auf jedenfall gespannt sein! 
Euch allen einen schönen Start ins Wochenende!


Frau Lolle ist krank

Heute mussten wir in die Tierklinik fahren, da Frau Lolle den Kopf schief hielt und sich irgendwie auch nicht richtig schütteln konnte. Ausserdem lies sie ihr linkes Ohr auch komisch runterhängen und war auch sehr träge. Ich hatte schon mit der Taschenlampe ins Ohr geleuchtet, konnte aber nichts erkennen. Ich kann es immer ganz schlecht haben, wenn es meiner Maus nicht gut geht. Da nun das Wochenende vor der Tür steht sind wir lieber zum Arzt gefahren.

Im Wartezimmer ist Lolle immer ganz aufmerksam und würde am liebsten erstmal allen Anwesenden guten Tag sagen. Körbe mit Katzen sind immer ganz besonders interessant! Da saßen wir nun und haben gewartet. Es hat aber auch nicht lange gedauert und das Lieschen konnte ins Sprechzimmer. Die Ärztin bei der Lolle normalerweise in Behandlung ist derzeit in Mutterschutz daher hatten wir heute einen sehr netten Arzt. Er ließ sich erstmal alles genau beschreiben und stellte einige Fragen. Dann wurde Lolle gründlich untersucht. Die Temperatur war normal, Lymphknoten auch alle in Ordnung und Herz/Lunge abhorchen war auch ohne Befund. Das rechte Ohr hatte kleine Haare in der Tiefe war aber sonst in Ordnung. Im linken Ohr sah er eine Rötung und eine Flüssigkeitsansammlung. Der Doc sagte es ist eine leichte Ohrenentzündung. Hunde mit Schlappohren neigen da ab und an zu. Er hat beide Ohren gespült, danach konnte Lolle sich auch wieder richtig Schütteln. Jetzte heißt es 5 Tage morgens und abends Ohrentropfen in Frau Lolle hinein zubekommen.

Da ich mit entsetzen festgestellt habe, dass wir die letzte 8-fach Impfung verpasst hatten. Haben wir die Chance direkt beim Schopf gepackt und Lolle auch noch impfen lassen.
Zu Hause angekommen war das Mäuschen wie ausgewechselt und wollte gleich wieder rumtollen. Es scheint ihr schon etwas besser zugehen.

Tristgrauer 12tel Blick November



Der November zeigt sich „Überraschung Überraschung“ in einem tristen Grau. Das Fachwerk ist jetzt wieder komplett zu sehen. Die Kastanie hat schon vor zwei Wochen sämtliches Laub fallen lassen, mit einem Schlag war sie einfach kahl. Die Linden tragen noch das ein oder andere Blatt, was man aus dieser Entfernung fast nur erahnen kann. Meine Eltern haben auch dieses Jahr wieder Unmengen an Laub wegfahren müssen. Es ist unglaublich wie viel Blätter von diesen drei Bäumen runterkommt. Ich bin gespannt, ob es im Dezember schon wieder ein Schneebild zusehen gibt. Was meint ihr?




September geknipst am 27.09.2013 um 16:49 Uhr

Oktober geknipst am 31.10.2013 um 16:43 Uhr


Viele andere wunderbare Motive findet ihr bei Tabea Heiniker. Tabea hatte die wunderbare Idee zu dieser Fotoaktion. Schaut doch mal bei ihr vorbei!


http://tabea-heinicker.blogspot.de/2013/10/zwei-handvoll-zeigt-her-eure-fotos.html

Viel Spaß beim Stöbern!

Oben

Oben

Beauty is where you find it #40/13

 

Mein Blick für "Beauty is where you find it" läßt mich heute nach oben schauen. Genauer gesagt zu meinem Lieblingsbaum! Eine alte Eiche, bei der ich im Frühjahr dachte, die ist schon tot. Während die anderen Bäume alle grüner wurden sah man bei ihr lange Zeit nur trockenes Geäst. Irgendwann ist sie dann für ihre Verhältnisse schier explodiert. Ok, komplett grün wurde sie nicht, aber dafür versprüht sie mit ihrem Aussehen sehr viel Charme, wie ich finde!

Wenn man an ihr nach oben schaue, verzaubert sie mich immer ein bisschen. Und wenn man mutig ist kann man auch über die Leiter nach oben auf den alten Hochsitz klettern.



Was noch so alles oben gesehen und geknipst wurde schaut Euch doch einfach bei Frau Pimpi an!

http://luziapimpinella.blogspot.de/2013/11/BeautyIsWhereYouFindIt-FotoProjekt86.html

Freunde

Ohne Freunde möchte niemand leben, auch wenn er alle übrigen Güter besäße.

  (Aristoteles)

 


Und was gibt es schöneres als einen Hund als Freund und Gefährten zu haben? Sie ist und bleibt mein ganz großer Schatz, unsere Lolle! Ich hoffe, dass wir noch viele gemeinsame Jahre verbringen dürfen!!!

Allseits einen entspannten Wochenstart!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...